Falkenbrauerei Dresden



Geschichte

Jahr Bemerkungen
1872Gründung der Brauerei "Zum Plauenschen Lagerkeller".
1873Aufnahme der Produktion.
1911Hoflieferant
Der Plauensche Lagerkeller lieferte die gesamte Palette der begehrtesten Biersorten, wie
"Pilsperle" nach Pilsner Art,
"Kernbräu" nach Münchner Art und
"Lagerkeller Kulm" nach Kulmbacher Art.
1920Die "Erste Genossenschaftsbrauerei" siedelte in den Plauenschen Lagerkeller und firmierte später unter Falkenbrauerei eGmbH.
Diese stellte das beliebte "Bärenbräu" her.
1980In der Zeit der Fertigstellung der Großbrauerei in Dresden-Coschütz stellte die Falkenbrauerei die Bierproduktion ein.


Nachfolgend ein paar Bieretiketten aus der Falkenbrauerei Dresden.



Bierdeckel - Falkenbrauerei zur Übersicht - Brauereien zur Startseite - Homepage